der eigene Körper

Spread the love

Der eigene Körper

Es ist interessant, die Anatomie und Physiologie Ihres Verdauungssystems zu kennen. Um Ihre körperlichen Funktionen in der richtigen Weise zu halten, ist es wichtig, dass Sie nicht an einer Verdauung Probleme haben.

Gewichtsverlust Geheimnisse auch auf Ihr Verdauungssystem ab. Das Verdauungssystem beginnt von Ihrem Mund. Es gibt Speicheldrüsen in Ihrem Mund. Dies wird sekretiert, wenn Sie das Essen in den Mund nehmen. Dies wird dazu beitragen, das Essen glatt machen und verdauen leicht.

Dann aus dem Mund eine Röhre wie Struktur genannt Ösophagus verbindet Ihren Magen. Wenn das Essen in den Magen eindringt, bleibt es für einige Zeit mit Magensäuren gemischt. Dies bewegt sich weiter in Richtung Dünndarm und Dickdarm. Das Essen bleibt bis zum Dünndarm flüssig. Es wird mit Insulin und Pankreassaft aus der Bauchspeicheldrüse und Galle aus der Leber zum Zeitpunkt des Eintritts in den Dünndarm gemischt.

VerdauungssystemDer kleine Darm hilft dem Wesen der Nahrung, mit dem Blut durch Zotten des Dünndarms absorbiert zu werden. Die Rolle des Dickdarms ist es, das verbleibende Wasser aufzunehmen und die Abfälle zu evakuieren. So funktioniert das Verdauungssystem mit Nahrungsaufnahme, Verdauung, Absorption und Evakuierung. Dies geschieht in verschiedenen Teilen des Verdauungstraktes.

Wenn das Essen nicht richtig verdaut wird, kann es nicht gut absorbiert werden. Dies wird Sie fühlen sich weniger energisch. Ihr Körper braucht Ernährung, die durch das Verdauungssystem geliefert wird. Ihr Dickdarm oder Dickdarm sollte die Abfallstoffe effektiv evakuieren. Andernfalls können Sie Verstopfung erleben. Es wird Ihr Blut unrein machen und Sie können auch Kopfschmerzen bekommen. Es ist auch Ursache für die Gewichtszunahme.

Lebensmittel, die leicht verdaut werden können, sind Faser-Lebensmittel, Gemüse und Obst mehr für bessere Funktionen Ihres Verdauungssystems empfohlen. Natürlich können Sie nicht vernachlässigen regelmäßige Bewegung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *