abmessen mit neuer technik

Spread the love

Wie kann man am besten große Flächen vermessen?

Wenn man sehr viel vermessen will und sehr lange und große Flächen hat wird man zwangsläufig auf messtechnik zurück greifen. Diese funktionieren über Laser und damit kann man große strecken und Flächen vermessen. Auch für den alltag sind diese Geräte sehr praktisch. Man kann sich mit ihnen sehr viel Zeit sparen. Aber meistens findet man diese auf Baustellen. Da sie pft von Handwerkern benutzt werden. Diese Entfernungsmesser sind aber auch gut dazu geeignet Zeit zu sparen. Preiswert sind sie auch.

 

 

In dem Video kann man sehr gut sehen was man mit diesen Geräten alles machen kann. Sehr Interessant sind die verschiedenen möglichkeiten bei der programmierung. Wenn man sich damit eingearbeitet hat, sollte man damit schnell und gut vorran kommen.

Als Alternative zu Messgeräten kann man auch ein Langes 50 Meter Massband nehmen. Solche gibt es auf Rollen und man braucht keine Batterien. Aber ob man es glaubt oder nicht, diese kosten oft mehr als ein Laser Messgerät. Das ist schon ziemlicher Wahnsinn.  Als Technik Fan sollte man zum Modernen digitalen Gerät greifen. Falls man schon im Besitz eines Maßbandes ist, kann man auch darüber nachdenken sich zu modernisieren. Besonders wenn man genaue Ergebnisse braucht.

 

Die Nachteile sind auch bei Entfernungsmessern vorhanden. Diese brauchen Energie, heißt wenn der Akku oder die Baterie den Geist aufgibt, war es das mit dem Messen. Deswegen sollte man wenn man es öfters in gebrauch hat, immer passende Batterien oder Akkus mit im Werkzeugkasten haben. Sonst wird man auf der Baustelle schnell schwer enttäuscht sein. Sonst kann man eigendlich über diese Teile nur positives berichten. Einfach auch deswegen weil sie so einfach zu handhaben sind. Im Video konnte man das sehr gut sehen. Der Typ im Video benutzt das Gerät um Baumaterial abzumessen. Das macht Sinn. Den so verschätzt man sich doch nicht ganz so schnell.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *